Miterlebt

Zeitungsartikel zum Stadtteil stellt die HAZ unter www.haz.de/vahrenheide ein.


 

Mehr als 2500 Euro Reinerlös aus der Stiftungslotterie 2013

Lotterie_07012014_webErlös aus der Stiftungslotterie hilft Projekten im Stadtbezirk

Fünf Projekte im Stadtbezirk Bothfeld-Vahrenheide haben allen Grund zur Freude. Sie erhielten Anfang Januar den Reinerlös von insgesamt 2520 Euro aus der Stiftungslotterie 2013. Die Stadtteilstiftung Sahlkamp-Vahrenheide hatte die im Niedersächsischen Glückspielgesetz als „Kleine Lotterie“ umschriebene Aktion organisiert. Sie wurde unterstützt von der St. Nathanael-Stiftung in Bothfeld, der Titus-Stiftung in Vahrenheide, der Epiphanias-Stiftung im Sahlkamp und vielen engagierten Firmen.

Die stellten rund zweihundert Gewinne im Wert von 4500 Euro für die Verlosung zur Verfügung. Immerhin 5500 Lose wurden während der dreimonatigen Lotterielaufzeit von Mitte September bis kurz vor Weihnachten unter dem Motto „Mitmachen! Gewinnen! Helfen!“ verkauft.

Weiterlesen auf der Seite der Stadtteilstiftung


Strahlende Gewinner bei der Stiftungslotterie

Stiftungslotterie_Auslosung_2013Bekanntlich ist Freitag, der 13., für viele Menschen ein Unglücksdatum. Nicht so für die Lotterieteilnehmer der diesjährigen Stiftungslotterie im Stadtbezirk Bothfeld-Vahrenheide, die am Freitag, den 13. Dezember zur Gewinnverlosung in den Stadtteiltreff Sahlkamp kamen. Kräftig drehten die Stiftungsaktiven an der Lostrommel, um genau 5535 Lose durcheinanderzuwirbeln, die während der dreimonatigen Lotterielaufzeit seit Mitte September unter dem Motto „Mitmachen! Gewinnen! Helfen!“ verkauft wurden.

Weiterlesen auf der Seite der Stadtteilstiftung


Frauenfahrradkurs 2013 bei Wind und Wetter

Fahradkurs für Frauen 2013

„Ihr könnt hier nachholen, was ihr in eurer Kindheit verpasst habt“, erklärt Charlotte Niebuhr die Fahrradlehrerin des ADFC Fahrradverbandes den 10 Teilnehmerinnen aus unterschiedlichen Ländern und meint damit zunächst die Beschäftigung mit dem eigenen Körper und Gleichgewicht.

Zwei Wochen von Montag bis Freitag je zwei Stunden Unterricht und Fahrpraxis auf Roller und Fahrrad gehörten nun zum Alltag der Frauen. Sie ließen sich durch keine Witterung davon abhalten , den „Drahtesel“ zu bewegen.

Viele müssen überhaupt erst ein Gefühl für Bewegung entwickeln. Und nach Überzeugung von Niebuhr ist ein Roller dafür das beste Hilfsmittel. Vorsichtig schieben die Teilnehmerinnen das hüfthohe Gefährt vom VIZe in der Dunantstraße auf den Schulhof der Fridtjof Nansen Grundschule.

Für das nächste Frühjahr ist ein weiterer Fahrradkurs geplant. Infos bei Helga Wedel GWA Vahrenheide T 2208203

Weiterlesen »


Frauenfahrradkurs 2014

2014_Fahrradkurs_klein„Fahrradforscherinnen auf Tour“

10 Frauen stehen in den Osterferien gespannt auf dem Schulhof der Fridtjof-Nansen-Schule. Sie sind voller Vorfreude und Erwartungen. Vor allem an sich selbst. „Werde ich es in zwei Wochen schaffen, Fahrradfahren zu lernen?“

Die Gemeinwesenarbeit hat bereits zum zweiten Mal  einen Frauenfahrradkurs in Vahrenheide organisiert. Die Fananzierung wurde aus dem Gebietsfonds Vahrenheide zur Verfügung gestellt.

Der Kursleiter Christian Burmeister aus Hamburg strahlt eine Sicherheit auf die Frauen aus. „Ja, auch wenn Ihr Erwachsen seid, könnt ihr noch das Fahrradfahren lernen“, versichert er. Das Konzept „moveo ergo sum“ hat Herr Burmeister für Erwachsene entwickelt. Es geht nicht darum, irgendwie auf dem Fahrrad zu bleiben oder Radfahrtechniken einzuschleifen. Vielmehr sind seine Aufgaben so angelegt, dass die Frauen Schritt für Schritt das Fahrrad eigenständig erforschen und ihren Körper, Geist, und ihre Intuition mit dem Fahrrad in Einklang bringen. Dieser Ansatz bewährt sich seit vielen Jahren.

Weiterlesen »


St. Franziskus feiert den Fünfzigsten

St_Franziskus_2014Die Feierlichkeiten zum Kirchweihjubiläum beginnen am Sonntag, 13. Juli, um 9.30 Uhr mit einem Festgottesdienst, der musikalisch vom Chor der Heilig-Geist-Gemeinde sowie einem ghanaischen Ashanti-Gospelchor gestaltet wird. Anschließend startet gegen 11 Uhr ein buntes Fest. Um 12 Uhr wird ein neues Glockenspiel mit 24 Bronzeglocken im Turm vor der Kirche geweiht, (das zum Zeitpunkt der Aufnahme noch gut versteckt war.)


Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on Tumblr

Translate »
QR Code Business Card