img_2865-kopie Manchmal lohnt sich langes Warten! Mitten im Winter ist die neue Gestaltung der Halbkugel in der Plauener Straße ein richtiger Hingucker. Wie ein Osterei leuchtet sie aus der Umgebung!

Ein großer Dank geht an die Kinder und Jugendlichen aus dem MiK-Y in der Plauener Straße. Gemeinsam haben sie Halbkugeln aus Beton gegossen und darauf Entwürfe gemacht. Die Ideen hat Benjamin Altner aufgenommen und (noch kurz bevor es zu kalt wurde) professionell umgesetzt. Nun hat der Platz wieder eine Gestaltung, an der viele Kinder aus der Nachbarschaft beteiligt waren. Die Entwürfe sollen im Kulturtreff ausgestellt werden und die Kugel eingeweiht werden. Dafür haben wir noch kein Datum festgelegt. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben!

img_2873img_2632

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on Tumblr